caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption

BODEN

WAND

SICHT-/SONNENSCHUTZ

Instandsetzungsarbeiten nach Wasserschäden –
Schimmel richtig Sanieren

Ob Kleine oder größere Wasserschäden, wir sind die richtigen Ansprechpartner „TÜV geprüft“.

 

Vorgehen und erste Schritte

1.
Schaden analysieren und Schadenursache abstellen

2.
Wand oder Bodenflächen freilegen

3.
Materialien ma- schinell trocknen und Vorgang überwachen

4.
Nach Trocknung Aufbau und Entstand Setzung des Schadens

Die Klimaplatte (KlimaTec IP 2500+)

Durch ihre besonderen Eigenschaften erhöht die mineralische Klimaplatte ERFURT-KlimaTec KP 2500+ die Wandoberflächentemperatur, schafft ein behagliches Raumklima und beugt Schimmel vor. Sie kann auch bei der Schimmelsanierung eingesetzt werden, nachdem die Ursache (z. B. Feuchtigkeit) analysiert und behoben wurde.

 

Die Vorteile im Überblick:

• Schimmelvorbeugend

• Mineralisch

• Druckstabil

• Diffusionsoffen

• Einfache und schnelle Verarbeitung

• Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z. B. tapezierbar

• Zur Schimmelsanierung und Prävention

 

Beispiele aus der Praxis

Prähler Raumgestaltung

Hansenhöhle 3

63619 Bad Orb

0 60 52 - 91 81 425

0 60 52 - 91 81 424

Bürozeiten:

Montag - Freitag:

8.00 - 16.00 Uhr

caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption

Instandsetzungs-arbeiten nach Wasserschäden –
Schimmel richtig Sanieren